Skip to content
Sie sind hier : Home arrow Angebote arrow Workshop: Transparente Utility Film Produktion
Workshop: Transparente Utility Film Produktion

Sie wollen wissen, was der Utility Film Ihrem Unternehmen bringen wird, wie die Einführungsschtritte aussehen könnten und welche Investitionen damit verbunden sind?


Wir erstellen einen ersten Utility Film für eines Ihrer Produkte
und machen dabei den kompletten Erstellungsprozess transparent.
Zusätzlich erhalten Sie Ergebnisse speziell auf Ihren Verantwortungs-
bereich abgestimmt inkl. einer Wirtschaftlichkeitsrechnung und die
vollständigen Nutzungs- und Verwertungsrechte für den erstellten Utility Film.

Erleben Sie:

  • wie der Utility Film erstellt wird
  • wie der Utility Film in der Produktion eingesetzt wird
  • wie Mitarbeiter eingelernt werden
  • wie sicher beste Methoden vermittelt werden

TUP

 

 

 

 

 

 

 

Die Transparente Utility Film Produktion (Bsp.: zweitägiger Workshop)
Ein Utility Film Spezialist beginnt am Vormittag des ersten Tages mit den Abbildungsarbeiten. Parallel informiert der Anwendungsspezialist der memex GmbH interessierte Kollegen aus Ihrem Hause grundlegend über Utility Film, den Workflow und die Besonderheiten im Vergleich zu anderen Unterweisungsformen.

Am Nachmittag wird der Utility Film nachbearbeitet und fertiggestellt. Der Anwendungsspezialist ermittelt im gleichen Zeitraum die Grundlagen für die Investitionsübersicht per Interview.

Am Vormittag des zweiten Tages kann bereits ein/e Mitarbeiter/In aus Ihrem Hause mit der neuen Arbeitsanweisung arbeiten. Dazu wird ein Tablet PC am Arbeitsplatz installiert.

Am Nachmittag des zweiten Tages werden dann die Ergebnisse aus der Utility Film Produktion, der Einarbeitung damit, der Datenerhebung und dem Interview zusammengefasst und präsentiert.

Beispiele für Aspekte die während des Workshops betrachtet werden können:

  • Aufwand für die Erstellung
  • Einarbeitungsaufwand
  • Mitarbeiterakzeptenz
  • Integration in bestehende IT-Systeme (ERP, MES, CAQ, etc.)
  • Auftragsdurchlaufzeiten
  • Ergonomie
  • Abbildung von Produktvarianten
Beispiel-Agenda (Bsp.: zweitägiger Workshop)

Der Zeitplan am ersten Tag

08:00 Uhr Start der Abbildungsarbeiten
09:00 Uhr Einführung und Grundlagen (Kurzpräsentation)
12:00 Uhr Mittagspause
12:30 Uhr Nachbearbeitung und Ermittlung der Berechnungsgrundlage
17:00 Uhr Ende des ersten Tages

Der Zeitplan am zweiten Tag
08:00 Uhr Einarbeitung mit einem evtl. zwei Mitarbeitern ohne Vorkenntnisse
               mit Kamerabegleitung in kleiner Runde
12:00 Uhr Mittagspause
12:30 Uhr Aufbereitung der Ergebnisse
15:00 Uhr Abschlußpräsentation
17:00 Uhr Ende, Verabschiedung

Die Ergebnisse des Workshops
  • Tatsächlicher Erstellungsaufwand
  • Dauer der ersten erfolgreichen Ausführung
  • Anzahl aufgetretener Fehler
  • Gesamtdatenmenge für den erstellten Utility Film
Zusätzlich erhalten Sie:
  • die unbegrenzten Nutzungs- und Verwertungsrechte am erstellten Utility Film
  • Aufstellung der zu erwartenden betriebswirtschaftlichen Effekte
  • Übersicht zur Gesamtinvestition
  • Ergebniszusammenfassung des Workshops
Unterlagen bzw. Daten zum abzubildenden Produkt
Bitte beachten Sie, dass der Erstellungsaufwand je nach Produkt varriiert.
Gerne erstellen wir fü̈r Ihren Verantwortungsbereich bzw. eines Ihrer Produkte ein individuelles Angebot.

Füllen Sie dazu einfach unser Formular auf der letzten Seite des
Produktflyers (...zum Produktflyer als PDFPDF-Dokument) aus und senden uns diesen
per Fax an +49 70721/92 800-17 oder per E-Mail an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können zu.

Sie haben Fragen zum Workshop? Verwenden Sie unser Kontakformular oder erreichen Sie uns telefonisch unter: 07021 92800-12 

 

 

Mitgliedschaften der

memex GmbH

 MTM Logo

 

 

Deutsche
MTM-Vereinigung
Deutschland e. V.


Logo tekom

 




Deutscher Fachverband

für Technische Kom-
munikation und Informations-
entwicklung