Skip to content
Sie sind hier : Home
Unternehmenshistorie
  • 2009
    Start der ersten beruflichen Weiterbildung zum Riva Redakteur mit
    geförderten Teilnehmern. 
  • 2008
    Der Geschäftsbereich memex Academy erhält vom TÜV Süd das Zertifikat zur ISO 9001:2000 und das Zertifikat zur AZWV. Mit diesen Zertifikaten bestätigt der TÜV Süd unser Qualitätsmanagement zur Konzeption, Entwicklung und Durchführung von Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich der interaktiven Medien und die Zulassung als Weiterbildungsträger im Bereich der beruflichen Weiterbildung. Somit ist die memex Academy befähigt für ihre Weiterbildungsmaßnahmen eine Förderung nach dem Recht der Arbeitsförderung zu erhalten.
  • 2007
    Robert Rothenberger
    gründet die memex GmbH und konsolidiert die
    Aktivitäten von Rothenberger & Partner und Rothenberger Global
    Training Solutions.
  • 2006
    Der Gattungsbegriff "Utility Film" und die deutschen Begriffe Instruktionsfilm
    und Gebrauchsfilm werden von Robert Rothenberger zum ersten Mal  veröffentlicht 
  • 2005
    Robert Rothenberger gründet das Unternehmen "Rothenberger Global Training Solutions" - für die Entwicklung und Verkauf von Riva Software
  • 2004
    Eine erste Version der Eigenentwicklung Riva Producer wird vorgestellt
  • 2003
    Erste Anleitung ohne Text und Sprache von Robert Rothenberger
  • 1991
    Umfirmierung in Rothenberger & Partner und erste computerbasierte
    Lern- und Trainingsprogramme für unterschiedliche Industrien
  • 1984
    Gründung von Rothenberger Personalentwicklung: Management- und Verkaufstrainings für IT-Unternehmen stehen im Mittelpunkt

 

memex, ein Name von Bedeutung

 

Der Name der memex GmbH leitet sich aus „memory extender“ (Speicher-Erweiterer) ab.  Die Bezeichnung „memex“ basiert auf einer Vision des US-amerikanischen Ingenieurs und Analogrechner-Pioniers Vannevar Bush. Dieser entwickelte 1945 ein Konzept, welches als Vorläufer des Personal Computers und des Hypertextes gilt. Er beschreibt die Idee des “memex” in seinem Aufsatz „As We May Think“ wie folgt:

„A memex is a device in which an individual stores all his books, records, and communications, and which is mechanized so that it may be consulted with exceeding speed and flexibility. It is an enlarged intimate supplement to his memory.“

„Ein memex ist ein Gerät, in dem ein Individuum all seine Bücher, Akten und seine gesamte Kommunikation speichert. Es ist so konstruiert, dass es mit höchster Geschwindigkeit und Flexibilität benutzt werden kann. Es stellt eine vergrößerte persönliche Ergänzung zum Gedächtnis dar.“

Bushs Vision trifft auf das Gesamtkonzept der memex GmbH zu.
Im Vordergrund steht dabei die Entwicklung von flexiblen, schnellen Lösungen zur handlungsorientierten Wissensvermittlung.

 

 

Mitgliedschaften der

memex GmbH

 MTM Logo

 

 

Deutsche
MTM-Vereinigung
Deutschland e. V.


Logo tekom

 




Deutscher Fachverband

für Technische Kom-
munikation und Informations-
entwicklung